Katja Bankhammer
Lange Nacht der Forschung im Otelo Vöcklabruck

Lange Nacht der Forschung im Otelo Vöcklabruck

Lange Nacht der Forschung im Otelo Vöcklabruck

Freitag, 22. April 2016 -
17:00 bis 23:00
OTELO Vöcklabruck, Bahnhofstraße 22, 4840 Vöcklabruck

Zum 3. Mal dabei, präsentieren wir bei der Langen Nacht der Forschung 2016 am Otelo-Standort Vöcklabruck ein buntes Programm für Jung und Alt. In der Elektronik-Werkstatt dreht sich alles um das Thema 3D-Scan und 3D-Druck. Der Transition-Treff gibt Einblicke in das Thema „Nachhaltige Lebensstile“. Die Gruppe „Urban Movement“ präsentiert Physik in Bewegung. Und während es rund um das OTELO einen Schwerpunkt zum Thema „Drohnen“ geben wird, kann man sich im Radionest als Sendungsmacher*in versuchen.

Standort

Otelo Vöcklabruck
Bahnhofstraße 22 (alte Landesmusikschule gegenüber Bahnhof)
4840 Vöcklabruck
Österreich
48° 0' 34.9992" N, 13° 39' 47.3256" E
AT

Themen und Stationen bei der Langen Nacht der Forschung:

Wie wird ein 3D-Drucker entwickelt?

Das Elektronik-Node im OTELO war immer schon ein guter Boden für die Entwicklung von innovativen 3D-Druckern: Auch Lukas Meinhart, Thomas Pucher und Lukas Muckenhuber aus der HTL Wels haben als Maturaprojekt einen 3D Drucker konstruiert und gebaut, den sie bei der LNF 2016 erstmals öffentlich präsentieren: Gleich vier Extruder erlauben den Einsatz von vier verschiedenen Farben oder Materialien. Außerdem ist der Druckraum mit 300x300x400 mm für diese Preisklasse extrem groß. So kann (fast) alles, was am PC gezeichnet, oder eingescannt wird, mit diesem Drucker realisiert werden.
 
Transition Vöcklabruck - Wie funktioniert nachhaltiges Leben?

Die Transition-Gruppe im OTELO Vöcklabruck beschäftigt sich mit nachhaltigen Lebens- und Energieformen. Bio-Bäuerin Steffi wird über Solidarische Landwirtschaft sprechen und ihre „SOLAWI Scharedt“ vorstellen. Ideen wie www.carsharing247.at, ein gemeinschaftliches Wohnprojekt sowie das Konzept Food Coop werden präsentiert und diskutiert. Und ganz nach dem Motto „Nachhaltigkeit beginnt im eigenen Kochtopf!“ werden auch einige leckere Kostproben herumgereicht!

Urban Movement – Physik mal ganz praktisch?

Urban Movement bringt die Physik spürbar ins Otelo Vöcklabruck. Wir bieten euch Shows und kurze Workshops im Bereich Breakdance, Parkour und Freerunning für Jung und Alt. Weitere Informationen über unsere Crew unter Facebook auf "Spinning Souls“.

Was ist „FLINC“ an der Mitfahrbörse für Vöcklabruck?

Über 95 Prozent der Mitfahrplätze in unseren Autos bleiben ungenützt, der Besetzungsgrad eines Autos in Österreich beträgt grade mal 1,17 Personen! Grund genug, um sich mit neuen und praktischen Technologien auseinander zu setzen, die Autofahrer mit den gleichen Wegen mittels Handy-App zusammenbringen und nicht nur die Umwelt entlasten, sondern auch Geld sparen helfen und Menschen zusammenbringen!

Radionest – Radio zum Mitmachen - Wer ist dabei?

Das Radionest wurde im Mai 2010 als Außenstudio des „Freien Radio Salzkammergut“ eröffnet. Sendungsmacher_innen des FRS melden sich von 19 - 21 Uhr LIVE aus dem Radionest im OTELO Vöcklabruck. Alle Besucher_innen sind herzlich eingeladen, live ON AIR zu gehen, Radioluft zu schnuppern und sich in die Welt des Radios entführen zu lassen.

Drohnen: Überwachung, Spass, Angst oder nur Spielerei?

In der interaktiven Drone-Zone bieten wir die Möglichkeit, sich mit diesen Fragen auseinanderzusetzen.

3D-Scan & 3D-Druck-Werkstatt „Projekt: Doing Welterbe“ - Wie erforschen wir Pfahlbauten?

Bei dieser Station kann man in das Sparkling-Science-Projekt "Doing Welterbe" schnuppern. Beim Sparkling-Science-Projekt „Doing Welterbe“ stehen die im Jahr 2011 zum UNESCO-Welterbe erhobenen prähistorischen Pfahlbauten am Attersee und Mondsee (Oberösterreich) sowie am Keutschacher See (Kärnten) im Mittelpunkt. Gemeinsam mit WissenschaftlerInnen der Prähistorischen Abteilung des Naturhistorischen Museums und des Instituts für Europäische Ethnologie der Universität Wien sowie OTELO erforschen SchülerInnen das Welterbe der Pfahlbauten. Bei der langen Nacht der Forschung stellen wir einen Teil dieses Projekts vor und laden in unsere  3D-Scan-und-Druck-Werkstatt zum Experimentieren ein.

Infos zum Projekt

Die Lange Nacht der Forschung im Otelo Vöcklabruck wird gefördert von:

 

Hosted by Katja Bankhammer
Format | Offener Tag |
Themen
Otelo
TEILNEHMEN
Keine Anmeldung erforderlich.
Just drop by.