Otelo Vision

Die Otelo Vision

Otelos sind inspirierende Gemeinschafts-(T)Räume, die einladen Visionen und Ideen miteinander zu teilen und zu verwirklichen. Sie sind Orte der offenen Begegnung und herzlichen Beziehung. Sie bieten Menschen – unabhängig von Alter, Herkunft oder Zugehörigkeit – Freiraum, in dem Offenheit und das Teilen von Wissen und Erfahrungen im Vordergrund stehen. Die NutzerInnen der Otelos gestalten diese Räume gemeinsam. Sie verstehen sich als GastgeberInnen für das Neue. Sie entwickeln inspirierende Formate. Die kulturelle Basis dafür ist die Otelo-Charta.

Die Otelos und ihre NutzerInnen weben im Rahmen des Otelo-Netzwerkes gemeinsam an gesellschaftlichen Innovationsnetzen für die Zukunft, indem sie neue, kooperative Strukturen schaffen. Sie kooperieren dabei mit den sie umgebenden Systemen für eine positive Entwicklung der Regionen, ohne sich in Abhängigkeiten zu begeben.

Neue Otelos bilden weitere Netzknoten und werden damit Teil des Gestaltungsprozesses.