Repair Café im OTELO Vöcklabruck – Februar 2023

Im OTELO Vöcklabruck finden derzeit zwei bis drei Mal jährlich REPAIR CAFES statt.

2022 & 2023 (… so die CORONA Pandemie es ermöglicht …) am

  • Freitag, 11. November 2022
  • Freitag, 10. Februar 2023
  • Freitag, 21. April 2023
  • Freitag, 10. November 2023

jeweils von 14 bis 18 Uhr.

Menschen aus der Region können kaputte, defekte Gerätschaften bringen und gemeinsam mit ehrenamtlichen Bastler/inne/n werden Elektrogeräte inspiziert und falls möglich repariert, gelötet, geputzt, neu verkabelt, etc.

Auf Reparatur und Wiederherstellung der Funktionen gibt es natürlich keine Garantie. Aber oft gelingen die Bemühungen und so erhöht sich die Lebensdauer des Gerätes und Elektromüll wird verringert.

REPAIRING statt DUMPING!

Siehe auch  www.vb-transition.at und www.otelo.or.at/standort/voecklabruck/ und in regionalen Printmedien

Für interessierte Bastler*innen und Helfer*innen – meldet euch gerne bei uns!

  • Telefonnummer (Franz Winter): 0664 / 4329852

Weitere interessante Infos:

  • Förderaktion Reparaturbonus: Denn wenn Sie jetzt defekte Elektrogeräte für Haushalt, Freizeit und Garten wie Toaster, Fernseher & Rasenmäher reparieren lassen, sparen Sie mit dem Reparaturbonus 50 % und tun darüber hinaus etwas Gutes für das Klima und die Umwelt. Bis zu 200 Euro je Reparatur übernimmt das Klimaschutzministerium und Sie zahlen in Ihrem Reparaturbetrieb nur noch die Differenz (https://www.reparaturbonus.at/)
  • Gutes Finden in Vöcklabruck: Das Klimabündnisses Oberösterreich, Stadtmarketing Vöcklabruck und Agenda 21 hat eine Informationsbroschüre „Gutes Finden in Vöcklabruck“ herausgegeben und gibt unter dem Kapitel „Reparieren, tauschen & mieten“ u.a. einen Hinweis auf das Repair Cafe Vöcklabruck im Otelo (http://www.gutesfinden.at/wp-content/uploads/2022/03/KB_SHOPPINGFUEHRER_VOECKLABRUCK.pdf).
  • Neues Rad-Café “Velobruck”: Die Radlobby Vöcklabruck bietet im Rahmen eines regelmäßig stattfindenden Rad-Café “Velobruck” an, dass in die Jahre gekommene Drahtesel wieder auf Vordermann gebracht werden. Das „Velobruck“ ist aber keine Radwerkstatt. Die Besucher lernen, ihr Rad selbst herzurichten und bekommen vor Ort Know-how und Werkzeug zur Verfügung gestellt (Termine siehe: https://www.radlobby.at/voecklabruck).